Cannabis in Deutschland kaufen?

Der Kauf von Cannabis verstößt gegen die aktuelle Rechtslage und ist nicht legal!

Die Folgen, welche als Resultat einer Bestellung und Lieferung von Cannabis innerhalb Deutschlands haben kann, sollten jedem klar sein. Der Erwerb von Marihuana (egal ob Online oder auf der “Straße”) ist in Deutschland illegal und kann erhebliche strafrechtliche Folgen haben.

Der Erwerb von Cannabis (also Hanf) ist in Deutschland illegal. Dies wird durch das BtMG (Betäubungsmittelgesetz) geregelt. Wikipedia stellt dies ungefähr so dar:

In Deutschland ist laut Betäubungsmittelgesetz (BtMG) Anbau, Herstellung, Handel, Einfuhr, Ausfuhr, Abgabe, Veräußerung, sonstige Inverkehrbringung, Erwerb und Besitz von allen Pflanzenteilen und Saatgut von Hanf strafbar bzw. genehmigungspflichtig.

Besitz von Cannabis (nach dem kaufen) in jeglicher Form

Bei strafrechtlich relevantem Besitz von Cannabis (Marihuana) allerdings gab das Bundesverfassungsgericht im Jahr 1994 eine Verfahrensrichtlinie heraus, welche folgendes aussagt:

“… Am 9. März 1994 erging der so genannte “Cannabis Beschluss” des Bundesverfassungsgerichts, demzufolge bei geringfügigen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz durch den Erwerb, Besitz usw. von geringen Mengen Cannabis zum Eigenverbrauch, von Strafverfolgung und Strafe abzusehen ist. …”

Quelle: Wikipedia.de